Fußballkreis Ostbrandenburg

Home | News | Aktuelles

15.05.2018
Eine außergewöhnliche Fotoausstellung

Eine außergewöhnliche Fotoausstellung „Fußball ist unser Leben …“ Fotos aus Märkisch-Oderland von Edgar Nemschok (MOZ-Sportredakteur und Bildreporter).

06.05.2018
Club 100 Siegerin

Am 01. Mai fand vor dem Anpfiff des Landespokal Viertelfinalspiel der D-Juniorinnen Storkower SC - Brandenburg Süd 05 die Übergabe der Minitore, Fußbälle und der Vereinsplakette für die Club 100 Siegerin im Fußballkreis Ostbrandeburg Ilona Hummel vom Storkower SC statt.

Ilona Hummel, Storkower SC
Ilonal Hummel ist seit 1999 aktive Spielerin der Frauenmannschaft des  Storkower SC. Sie gründete den Frauen und Mädchenspielbetrieb, betrieb die Öffentlichkeitsarbeit durch Flyer und Aufrufe in der Presse an interessierte Frauen und Mädchen.
Schon wärend und nach Ihrer Zeit als Spielerin wurde sie Trainerin auch diverser Juniorinnenmannschaften.
Sie hat einen erheblichen Anteil am Erfolg des Frauen- und Mädchenfußballs in Storkow auch auf Landesebene u.a. mit der Landesmeisterschaft der C-Juniorinnen sowohl auf dem Feld als auch in der Halle in der Saison 2016/2017.

 

 

25.04.2018
2. Kreisfußballtag des Fußballkreises Ostbrandenburg

Am 21. April 2018 fand in Fürstenwalde (Ortsteil Trebus) im Restaurant Seeblick der 2. Kreisfußballtag des Fußballkreises Ostbrandenburg statt. Im Geschäftsbericht des Vorsitzenden Thomas Driebusch, dem Bericht des Sportgerichtes und dem Finanzbericht des Kassenwartes wurde anschaulich dargelegt, dass der Fußballkreis seit seiner Gründung im Jahr 2014 eine kontinuierliche und positive Entwicklung vorzuweisen hat. Dies kam auch in den Grußworten des scheidenden Bürgermeisters der Stadt Fürstenwalde, Herrn Hans-Ulrich Hengst und des Vizepräsidenten des Fußballlandesverbandes, Sportkamerad Fred Kreitlow anerkennend zum Ausdruck. Von den Delegierten der Vereine wurden dann auch die Kandidaten für die Funktionen im Vorstand des Fußballkreises mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt bzw. gewählt (siehe Gruppenfoto). Die einzige organisatorische Veränderung im Vorstand betrifft den Bereich des Kreisehrenamtes. Hier soll der Fokus der künftigen Arbeit in einem neu zu bildenden Kreisehrenamtsausschuss auf mehr Regionalität und Vereinsnähe unter Vorsitz des neuen Ehrenamtsbeauftragten Andreas Kroll gelegt werden. Im Zuge der Veranstaltung nutzten der Vorsitzende des FK Thomas Driebusch und der bisherige Ehrenamtsbeauftragte Rene Carouge die Gelegenheit, verdienstvolle Sportfunktionäre auszuzeichnen (siehe Fotos). Gleichzeitig ernannten die Delegierten auf Vorschlag des Vorstandes den Sportkamerad Manfred Mattauch zum Ehrenmitglied des Fußballkreises.

 

 

 

 

Auf dem 2. Kreisfußballtag des Fußballkreis Ostbrandenburg am 21. April wurde Jutta Widlak, Mitglied des Jugendausschusses und Staffelleiterin E-Junioren, anlässlich ihres 65. Geburtstages mit einem Ehrengeschenk ausgezeichnet.

 

 

Der Sportkamerad Volker Rudolph, Geschäftsführer des SV Blau Weiß Markendorf, erhielt für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement die Verdienstnadel des Fußballlandesverbandes Brandenburg.

 

 

Das engagierte Mitglied des Sportgerichtes des Fußballkreises Ostbrandenburg, der Sportkamerad Otto Moritz, wurde für seine Verdienste um den Fußballsport mit der goldenen Ehrennadel des Fußballlandesverbandes Brandenburg ausgezeichnet.

                                               

 

 

Der neue Vorstand des Fußballkreises Ostbrandenburg mit den Vertretern des Fußballlandesverbandes Brandenburg: v.l. Robert Nitz (Vorsitzender Schiedsrichterausschuss), Hans-Georg Vogel (Vorsitzender Sportgericht), Dirk Jahn (Vorsitzender Spielausschuss), Andreas Kroll (Kreisehrenamtsbeauftragter), Thomas Driebusch (Vorsitzender FK Ostbrandenburg), Bernd Miserius (stellv. Vorsitzender FK Ostbrandenburg), Waldemar Musiol (Vorsitzender Jugendausschuss), Torsten Schmidt (Kassenwart), Anne Engel (Geschäftsführerin Fußballlandesverband Brandenburg), Fred Kreitlow (Vizepräsident Fußballlandesverband Brandenburg), Jens Kaden (Vorsitzender Verbandsgericht Fußballlandesverband Brandenburg)

 

11.01.2018
Neuer Vorstand beim MSV Rüdersdorf

Der MSV 19 Rüdersdorf hat seit Ende November 2017 einen neuen Vorstand.

Wir teilen euch hiermit die Mobilfunknummern der neuen Zuständigen mit:

Marko Siebenwirth - 1. Vorsitzender  Tel. 0174-9337387
James Kellner - 2. Vorsitzender/Ordnung & Sicherheit   Tel. 0173-8820445
Dirk Holländer - 1. Nachwuchsleiter/Vereinsverwalter   Tel. 0177-5876162

Andreas March - 2. Nachwuchsleiter  Tel. 0160-94603212
Uwe Fischer - Technischer Leiter    Tel. 0172-4812650
Ronald Grawunder - Sportlicher Leiter  Tel. 01520-9248916
Peter Gesien - Öffentlichkeitsarbeit  Tel. 0172-8150923

23.12.2017
Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr

Der Fußballkreis Ostbrandenburg bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Aktiven, die sich fast täglich für den Fußballsport begeistern, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht allen viel Glück, Gesundheit und Motivation bei der Umsetzung aller notwendigen Aufgaben.

17.08.2017
DFBnet-Portal in neuem Design

Bevor die neue Saison im Amateurbereich so richtig Fahrt aufnimmt, präsentieren sich die neuen Einstiegsseiten von DFBnet ebenso dynamisch. Ab Dienstag den 22. August zeigen sich die Start- und Serviceseiten im neuen Gewand. Neben der frischen, klaren und aufgeräumten Gestaltung fällt vor allem dem mobilen Nutzer ein wichtiges Detail auf: Die Portalseiten von DFBnet sind nun im sogenannten responsiven Design gestaltet. Das bedeutet, dass die Webseite für das genutzte Endgerät optimiert wird, was vor allem beim Gebrauch von Tablets oder Smartphones wichtig.

Die neue DFBnet-Startseite im modernen Design ist dem Nutzerverhalten angepasst. Zentrales Element ist nach wie vor die Anmeldebox zum Eintritt in den geschlossenen Bereich von DFBnet. Neu sind die Direktlinks auf die am häufigsten genutzten Module. Mit diesen Navigationselementen findet der Besucher noch schneller die wichtigsten Anwendungen. Alle weiteren DFBnet-Module sind nun über den Menüpunkt "Anwendungen" in der Kopfzeile zugänglich.

Die nun fest verankerte Kopfzeile erleichtert das Navigieren zwischen den Inhalten. In der neuen Fußzeile wurden die Verknüpfungen zum Forum und der Schulungsumgebung verortet. Mit dieser optimierten Seite wurde ein erster wichtiger Schritt für den weiteren Ausbau der mobilen Nutzung geschaffen.

17.08.2017
Werden auch Sie Lebensretter!

Es ist ein Szenario, das man sich nicht gern vorstellen mag: Während eines Fußballspiels bricht plötzlich ein Kicker zusammen und stirbt vor den Augen seiner Mitspieler. Die Diagnose: Plötzlicher Herztod. Der Auslöser ist eine zum Kreislaufstillstand führende Herzrhytmusstörung, die in der Regel nur durch Elektroschocks beendet werden kann.
Wird die Zeit bis zur Anwendung der Elektroschocks durch den Notarzt nicht durch eine fachgerechte Herzdruckmassage überbrückt, ist ein Hirntod nach wenigen Minuten unausweichlich.

Aber könnten Sie helfen? Wüssten Sie sofort was zu tun ist? Ganz ehrlich, so ein 1.-Hilfe-Kurs ist bei vielen schon Jahre her, eine Auffrischung gab es nicht - und so überwiegt doch eher die Angst etwas falsch zu machen. Aber Zögern ist in solch einer Situation fehl am Platz. "Sie können nichts falsch machen, außer dass Sie nichts tun!", ein Satz, den Kursteilnehmer immer wieder hören.

Mit dem Projekt „Lebensretter auf dem Fußballplatz“ wenden sich die AOK Nordost und der Fußball Landesverband Brandenburg deshalb an aktive Sportler und bieten ihnen Herz-Lungen-Wiederbelebung-Kurse an. Die Kosten übernimmt die AOK Nordost, die Zahl der Teilnehmer soll 15 nicht überschreiten.
Werden auch Sie Lebensretter!
Möchten Sie in Ihrem Verein einen solchen Kurs durchführen, wenden Sie sich an den Fußball-Landesverband Brandenburg - anmelden können Sie sich telefonisch unter 0355 4310220 oder auch per E-Mail. Die eigens eingerichtete Homepage hält zudem interessante Informationen bereit.

06.08.2017
SG Müncheberg erster Supercup Sieger

Den 1. Supercup des FK Ostbrandenburg konnte sich die SG Müncheberg sichern. Das Spiel gewannen sie mit 3:1 gegen den SV Victoria Seelow II.

23.07.2017
Planung der Saison 2017/18
Stand 01.08.2017

Rahmenterminplan

Wettspielanweisung

 

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz