Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fußballkreis Ostbrandenburg

Home | News

13.09.2022
75 Jahre Bruchmühle

Zwei Jahre nach Kriegsende gründeten Männer und Frauen aus Bruchmühle die „Sportgruppe 1947". Seitdem sind über 70 Jahre vergangen, in denen die Bruchmühler, mittlerweile über drei Generationen, Sport treiben, erfolgreiche Nachwuchsarbeit leisten und soziales Engagement zeigen.

Bei der SG 47 Bruchmühle betreiben auch viele Sportfreunde aus umliegenden Gemeinden und aus Berlin den schönsten Sport der Welt.

2003 wurde in Bruchmühle die weithin bekannte und neugestaltete Sportanlage „Am Waldring" eingeweiht. Mit Rasen- und Kunstrasenplatz, zwei Vereinsgebäuden, Flutlichtanlage, Anzeigetafel und Sport-Casino bieten wir eine hervorragende Trainings- und Spielbedingungen, auch bei schlechter Witterung. Besonders erwähnenswert ist hier die Tribüne. Diese wurde im Sommer 2020 fertiggestellt und bietet rund 200 Zuschauern optimale Sicht auf die Geschehnisse auf dem Sportplatz.

Die SG 47 hat aktuell drei Männermannschaften, die „Erste" spielt in der Ostbrandenburgliga und die beiden Seniorenteams in der Kreisliga des Fußballkreises Märkisch Oderland. Seit dem Jahr 2018 trainiert erneut eine Frauenmannschaft bei der SG 47 Bruchmühle, die sich erfolgreich im Spielbetrieb des Fußballkreises etabliert haben. Ebenso wird seit 2020 der Aufbau einer Mädchenmannschaft forciert.

Eine sehr große Unterstützung in der Jugendarbeit geht aus dem Vorstand der SG 47 hervor, welche eine große Bedeutung in der Nachwuchsarbeit im Verein sehen. Vor ca. 15 Jahren begann in Bruchmühle der Neuaufbau einer Nachwuchsabteilung. Hier waren nur noch vier Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb beteiligt. Mit viel Engagement wurde in den umliegenden Ortschaften und Schulen das Interesse am Bruchmühler Fußball geweckt. Dies auch mit großem Erfolg, denn in den Folgejahren wurden immer wieder neue Mannschaften zum Spielbetrieb angemeldet. Auch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten! Hier wurde frühzeitig erkannt, dass nur durch eine kontinuierliche fußballspezifische Ausbildung der Trainer, die Voraussetzung für eine langfristig zielorientierte und altersgerechte Förderung aller Juniorenspieler/innen bedeutet. Heute sind 9 männliche Juniorenteam im Spielbetrieb. 

 

    

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz