Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fußballkreis Ostbrandenburg

Home | News

21.03.2020
Aktuelle Fragen zum Coronavirus und dem Spielbetrieb in Brandenburg
Hinweise zum Umgang mit der aktuellen Situation

Der Fußball-Landesverband Brandenburg beobachtet sehr sorgfältig die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus. Aufgrund der neuesten Entwicklungen zum Coronavirus im Land Brandenburg und der medialen Berichterstattung zur Quarantäne in Neustadt/Dosse möchten wir den Vereinen und besorgten Eltern in unserem Land ein paar wichtige Informationen geben, um auftauchende Fragen insbesondere zum Spielbetrieb zu beantworten.

Generell gilt, dass der Spielbetrieb auf Kreis- und Verbandsebene weiterhin bestehen bleibt, es sei denn, durch die örtlichen Gesundheitsbehörden wird der Spielbetrieb eingeschränkt oder die Nutzung der Sportanlage untersagt. Wir als Verband sehen uns nicht als die zuständige Instanz, über die Lage des Coronavirus zu urteilen und aus diesem Grund Spiele abzusagen. Das mag den Eindruck einer Weiterleitung des Problems erwecken, doch liegt diese Kompetenz hier ganz klar bei den zuständigen Gesundheitsbehörden, denen wir folgen und mit denen wir im ständigen Austausch sind.

Darüber hinaus möchten wir weitere spezifische Hinweise mit an die Hand geben:

• Alle Vereine sind aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spieler*innen in ihren Mannschaften gibt, die Stand heute, seit dem 21. Februar 2020 aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Wir bitten die Vereine eindringlich, diese Spieler*innen – unabhängig von Symptomen – nicht einzusetzen, weder bei Spielen noch im Trainingsbetrieb. Das gilt natürlich auch bei behördlichen Anweisungen einer Quarantäne.

• Sollte die Mehrheit der Spieler*innen mit dem Virus infiziert oder von der Behörde unter Quarantäne gestellt bzw. vom Arbeitgeber freigestellt sein, können die Spiele kurzfristig vom zuständigen Staffelleiter*in verlegt werden. Die behördlichen Verfügungen (nicht zu verwechseln mit behördlichen Empfehlungen) und/oder Freistellungen müssen dem Staffelleiter*in dazu vorgelegt werden. Unabhängig der derzeitigen Lage können Spielverlegungen gemäß Durchführungsbestimmungen einvernehmlich vorgenommen werden.

• Bei Verdacht setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Gesundheitsamt (Online-Suche nach PLZ) in Verbindung.

• Dort, wo gespielt werden kann, stellt der FLB als reine Vorsichtsmaßnahme seinen Vereinen und den Schiedsrichtern frei, den obligatorischen Handshake durchzuführen. Dabei weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Empfehlung um eine Maßnahme handelt, deren Relevanz die Gesundheitsexperten unterschiedlich bewerten; jedoch gibt es Personen, die sich aktuell mit dem Handschlag nicht wohl fühlen. Das ist aus unserer Sicht natürlich zu akzeptieren und zu respektieren. Die Modalitäten dazu sind vor dem Spiel mit dem Spielpartner und dem Schiedsrichter-Team abzusprechen.

• Wir rufen unsere Vereine weiterhin dazu auf, achtsam zu sein. Es gilt sowohl für alle Aktiven als auch für Zuschauer, den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums und des Robert Koch Instituts Folge zu leisten. Hygienemaßnahmen wie beispielsweise gründliches und wiederholtes Händewaschen und das Fernbleiben vom Training und Spielen bei Erkältungssymptomen sind wichtig.

Der Fußball-Landesverband wird darüber hinaus einen Krisenstab einrichten, welcher sich wöchentlich zu den aktuellen Geschehnissen verständigen wird. Entgegen zu einigen anderen Bundesländern gibt es von der Landesregierung Brandenburg bisher noch keine Empfehlung, Veranstaltungen abzusagen.

Über neue Meldungen und Entscheidungen informieren wir stets über unsere Verbandshomepage!

Beim Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit des Landes Brandenburg ist ein Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet. Es ist montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr unter 0331 8683 777 zu erreichen.

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz