Fußballkreis Ostbrandenburg

Home | News

11.06.2019
Ü50: SpG Müncheberg/Buckow gewinnt den Pokal
Sieg im Neunmeterschiessen gegen Blau-Weiß Groß Lindow

Die Spielgemeinschaft Müncheberg/Buckow konnte den Kreispokal der Alte-Senioren Ü50 erfolgreich verteidigen. Trotz zweimaligen Rückstand gewannen sie im Neunmeterschiessen gegen den SV Blau-Weiß 1909 Groß Lindow.

Dabei lagen sie bereits in Minute fünf durch den Treffer von Maik Nix zurück, doch Frank-Peter Vogt konnte mit dem Halbzeitpfiff noch den Ausgleich erzielen.

Auch nach der Pause waren es die Lindower, die durch Volker Moritz erneut in Führung gingen. Die SpG machte es wieder spannend und konnte in der 60. Minute abermals ausgleichen durch Joerg Friess.

Im Neunmeterschiessen behielten die Märkisch-Oderlänge die nerven und gewannen mit 6:5 (2:2, 1:1).

Müncheberg/Buckow: Olaf Kaminski, Jürgen Deutschmann (Torsten Lehfeldt), Frank-Peter Vogt, Joerg Friess, Thomas Prentkowski, Martin Rong (Guido Tornow), Mario Utecht

Groß Lindow: Dietmar Städter, Dirk Rarisch (Andreas Walter), Thorsten Harz (Wolfgang Wulf), Frank Neupert (Rene Fischer), Thomas Magin, Volker Moritz, Maik Nix

Tore: 0:1 Maik Nix (5.), 1:1 Frank-Peter Vogt (30.), 1:2 Volker Moritz (45.), 2:2 Joerg Friess (60.)

Neunmeterschiessen: 2:3 Andreas Walter, 3:3 Thomas Prentkowski, 4:3 Joerg Friess, 4:4 Frank Neupert, 4:5 Andreas Walter, 5:5 Thomas Prentkowski, 6:5 Joerg Friess

Zuschauer: 121

Schiedsrichter: Uwe Nitzsche

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz