Fußballkreis Ostbrandenburg

Home | Soziales | Fairplay

Fairplay - so wird es gemacht

Laut dem Onlinelexikon wikipedia ist Fairplay ein Begriff, „der ein bestimmtes sportliches Verhalten kennzeichnet, das über die bloße Einhaltung von Regeln hinausgeht. Es beschreibt eine Haltung des Sportlers, und zwar die Achtung des bzw. den Respekt vor dem sportlichen Gegner sowie die Wahrung seiner physischen und psychischen Unversehrtheit. Der sportliche Gegner wird als Partner gesehen oder zumindest als Gegner, dessen Würde es zu achten gilt, selbst im härtesten Kampf.“

Die Einhaltung dieser Werte sollte eigentlich für jeden Sportler eine Selbstverständlichkeit sein, doch im Kampf um Sieg und Niederlage oder im Eifer des Gefechts geht das leider manchmal unter. Trotzdem gibt es immer wieder Momente, in denen sich Sportler durch Fairplay auszeichnen. Woche für Woche in den Amateurligen, aber auch im Profibereich, in dem es eine hohe Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Fairplay hat viele Facetten und sollte nicht nur gegenüber Gegenspielern eingehalten werden. Auch Mitspieler, Trainer oder Schiedsrichter haben eine faire Behandlung verdient und sollten sich ebenso daran halten. Von solch einer Atmosphäre können alle profitieren. Deshalb bieten wir in unserem Servicebereich auf „Mein Fußball“ für alle unterschiedlichen Zielgruppen einfache und praktische Tipps.

Angefangen im Spielerbereich, in dem Ihr Inhalte zum Fairplay gegenüber allen im Fußball involvierten Personen findet (mehr). Weiter geht es bei den Trainern, die ihre Spieler am fairsten behandeln, wenn sie die unterschiedlichen Charaktere und Spielweisen kennen. Dazu gehören auch Grundkenntnisse über die Pubertät und die Vorbildrolle, die man als Trainer einnimmt (mehr). Durch „gegenseitigen Respekt“ erreicht man am meisten. Wie das geht, erfahrt Ihr hier.

Wenn es um Fairplay geht, nehmen die Schiedsrichter eine entscheidende Rolle ein. Sie sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich und müssen selbst stets unparteiisch bleiben. Trotzdem kommt es immer wieder zu Konflikten auf dem Platz, weil eine Mannschaft oder einzelne Spieler sich benachteiligt vorkommen. Hilfreiche Tipps aus und für die Praxis finden die Referees hier.

Fazit: Von Fairplay profitieren wir alle – Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter oder Zuschauer – aber jeder muss es auch in seinem Bereich vorleben.

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz