Fußballkreis Ostbrandenburg

28.01.2018
Schiedsrichterausbildung

Der Ausbildungslehrgang für Schiedsrichter im Fußballkreis Ostbrandenburg ist vorüber und es haben alle ihre Prüfungen bestanden. „Somit herrscht wieder ein bisschen Entlastung für die älteren Schiedsrichter“, freute sich Robert Nitz, Vorsitzender Schiedsrichterausschuss. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Organisation und Durchführung des Lehrganges. „Ich bedanke mich bei Sina Schweitzer (Frauenförderung im Fußballkreis) und Christian Ballin (Nachwuchsförderer im Fußballkreis) für die federführende Durchführung des Lehrganges“, so Nitz. Es haben 29 Schiedsrichter von den gemeldeten 32 ihre Prüfung abgelegt. Die fehlenden drei haben sich leider kurzfristig krank abgemeldet. Die ersten Spielleitungen für die neuen Schiedsrichter stehen schon an. Die Vorbereitung auf die Rückrunde ist im vollen Gange. Somit können sich die neuen Schiedsrichter gleich beweisen. „Einige, die es gewünscht haben, starten ihre Schiedsrichtertätigkeit im Paten-System, welches von Christian Ballin ausgearbeitet wurde“, so Nitz weiter. Das Paten-System soll dabei helfen, dass so viele wie möglich auch am Ende der Saison noch aktiv ihre Spielleitungen wahrnehmen. Aktuell hat der Fußballkreis Ostbrandenburg 234 einsatzfähige Schiedsrichter auf der Meldeliste. „260 Schiedsrichter ist das Ziel. So wünschen es sich meine Ansetzer, Helmut Bethke, Nico Savoly und Sven Hennig, sodass der wöchentliche Stresspegel für die drei Ansetzer etwas nachlässt“, berichtet Nitz.

 

 

18.01.2018
Schiedsrichterausbildung 2018

Vom 26.01.-28.01.2018 findet die nächste Schiedsrichterausbildung statt.

Wo: Störitzland (Grünheide/Mark)

 

 

Schiedsrichter Vorsitzender Nitz begrüßt 35 Schiedsrichteranwärter

 

Am 26.01.2018 beginnt der neue Schiedsrichteranwärter-Lehrgang im Fußballkreis Ostbrandenburg. Der Vorsitzende der Schiedsrichter, Robert Nitz, freut sich über 35 Anwärter. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass unter den Anwärtern auch 5 Frauen zu finden sind. „Ich bin sehr zufrieden mit der aktuellen Zahl an gemeldeten Anwärtern“, erklärt Nitz. Sina Schweitzer (Frauenförderung im Schiedsrichterausschuss) und Christian Ballin (Nachwuchsförderer im Schiedsrichterausschuss) werden diesen Lehrgang durchführen. Der Veranstaltungsort wird auch in diesem Jahr wieder das Störitzland (Grünheide/Mark) sein. Die Prüfung wird am 28.01.2018 abgelegt. „Uns ist durchaus bewusst, dass diese Konstellation sehr eng geschnürt ist. Aber die vergangenen Jahre zeigen, dass diese Lehrgangsmethode am effektivsten für die neuen Schiedsrichter ist“, so Nitz. Sina Schweitzer freut sich besonders über die 5 Frauen. „Es wäre schön, wenn wir ein/zwei komplette Frauengespanne in der Zukunft im Fußballkreis vertreten hätten“, erklärte Sie. In der Saison 2016/2017 wurden 44 neue Schiedsrichter ausgebildet und in der Saison 2017/2018 werden es insgesamt auf zwei Lehrgänge 47 Anwärter sein. Dies ist ein sehr positiver Trend. „In der letzten Saison sind von 44 Anwärtern 32 Schiedsrichter bis heute an der „Pfeife“ geblieben und leiten sehr zuverlässig ihre Spiele“, so Nitz.

 

08.06.2017
Termine für Lehrabende und Leistungsüberprüfung

Lehrabende 2017.pdf 

 

 

17.08.2017
Schiedsrichterlehrgang 2017

Schiedsrichterlehrgang 2017

Wann: am 26.09.2017 um 18.00 Uhr

Wo: Vereinsheim des 1. FC Frankfurt/Oder

Welche Daten werden benötigt?
- Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse, und der Verein

Was kostet der Lehrgang?
- 50 Euro Teilnahmegebühren
- 5 Euro werden separat für die Ausstellung des SR-Ausweises in Rechnung gestellt

Die theoretischen Grundlagen werden an 6-7 Lehrabenden vermittelt.

Bei weniger als 10 Anmeldungen behält sich der KSA vor, den Lehgang nicht durchzuführen.


Die Kosten werden vom Fußballkreis zurückerstattet, wenn die neuen SR mind. 2 Jahre aktiv und einsatzfähig Spielaufträge wahrnehmen.

Bitte melden Sie mir die Teilnehmer bis spätestens 19.09.2017

Anmeldung an: Robert Nitz

E-Mail: robert_nitz@web.de

28.02.2016
Hausregeltraining

Momentan ist kein aktuelles Hausregeltraining vorhanden, das nächste wird vorraussichtlich Mitte März erscheinen.

Die gelösten Hausregeltrainings sind an die Mailadresse hrt.ostbrandenburg@gmail.com zu schicken.

(c) Fußballkreis Ostbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz